D-Wurf vom Götterfunken

Decktag: 13. Juli 2018

Wurftag: 12. September 2018

 

 

Die Welpen sind nun 7 Wochen alt.

 

Ihre aktiven Zeiten werden immer länger und sie fühlen sich draußen im Garten inzwischen genauso sicher wie im Haus.

 

Sie haben Spaß am Balancieren und Fang-mich ist ein beliebtes Spiel.

 

Amidala hat nun auch mit der "Erziehung" begonnen.

Die Welpen sind nun 7 Wochen alt.

 

Ihre aktiven Zeiten werden immer länger und sie fühlen sich draußen im Garten inzwischen genauso sicher wie im Haus.

 

Sie haben Spaß am Balancieren und Fang-mich ist ein beliebtes Spiel.

 

Amidala hat nun auch mit der "Erziehung" begonnen.

Die Welpen sind nun fast sechs Wochen alt.

 

Sie erobern ihre Welt jeden Tag etwas mehr - jeden Tag ändert sich etwas im Welpengarten, der auch immer wieder erweitert und umgestaltet wird. Bisher zeigen sich alle Welpen unerschrocken - ob es nun ein Wackelbrett ist oder ein Motorrad vorbeifährt oder die Nachbarskinder im Garten kreischen.

 

Die Zufütterung hat begonnen und die Welpen erhalten nun viele verschiedene Nahrungsangebote, die bisher zum Glück alle gut vertragen werden.

 

Auch das zweite Entwurmen lief problemlos.

Woche 4

Die Welpen sind jetzt fast 4 Wochen alt.

 

Die Kiste ist geöffnet und ein Teil des Wohnzimmers für die Welpen abgetrennt.

 

Sie zeigen jetzt auch deutliches Interesse an Spielzeug, welches täglich wechselt. Auch sonst werden täglich kleine Veränderungen im Welpenauslauf vorgenommen, die stets neugierig beäugt werden.

 

Das Spielen miteinander wird intensiver, je sicherer die Zwerge auf ihren vier Beinen stehen. Auch Spielverbeugung und erstes Anspringen wird geübt.

 

Die Zähnchen brechen durch.

 

Die Welpen sind am 3.10. drei Wochen alt geworden und wogen bereits zwischen 1250 und 1450g. Sie nehmen kontinuierlich und ordentlich zu.

 

Die Kiste ist geöffnet und ein Teil des Wohnzimmers für die Welpen abgetrennt - dieser Teil wird mit zunehmendem Alter und Aktionsradius der Welpen erweitert. Alle verlassen bereits die Kiste und den ersten Kontakt zu meinem Rüden haben die Welpen gut gemeistert. Auch der Saugroboter wird interessiert beäugt und ist inzwischen Normalität, wenn er am Gitter vorbeifährt.

 

Das Spielen miteinander wird intensiver und es wird auch schon gebellt und ordentlich geknurrt.

Woche 3

Woche 2

Die Welpen sind über eine Woche alt und haben inzwischen ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

 

Die Augen sind bei den meisten Welpen noch geschlossen, aber sie unternehmen bereits erste tappsige Laufversuche, nehmen Kontakt zueinander und zur Umwelt auf - z.B. durch Belecken und Knabbern - und die Krallen wurden auch schon geschnitten - um das Gesäuge der Mutterhündin zu schonen.

 

Am 11. Tag öffnete der erste Rüde die Augen.

Woche 1

Mutter: Amidala vom Ginstergarten

Vater: Devin von Farthen Dûr